Neubau Leichtathletikstadion

Die Gestaltung der Haupttribüne, mit der leichten wellenförmigen Überdachung und den seitlich angeordneten Funktionsbauten prägt das Erscheinungsbild des neuen Leichtathletikstadions der Hansestadt Rostock als eigenständigen Bestandteil des Sportparkes am Ostseestadion.

Ort:
Rostock
Zeitraum:
2000 - 2001
Kapazität:
5.000 Zuschauer
Leistungsumfang:
LPH 1-8
Auftraggeber:
Hansestadt Rostock